28. Juli 2016

Heidelberger Bausystem - Modulares Bauen mit KS-QUADRO

Bauen mit dem „Kieler Modell“ und Heidelberger Kalksandstein

Seit Jahren gibt es in Deutschland einen eklatanten Mangel an bezahlbarem und sozialem Wohnraum für die mittleren und unteren Einkommensklassen. Der steigende Zuzug von Flüchtlingen aus Krisengebieten setzt Kommunen und Länder zusätzlich unter Druck, einer großen Anzahl Menschen menschenwürdigen Wohnraum zur Verfügung zu stellen. Als kurzfristige Unterbringungsmöglichkeiten wurden bislang Containerbauten aufgestellt oder leer stehende Gewerbebauten genutzt, die jedoch lediglich als Provisorien dienen. Temporäre Unterkünfte wie diese, ohne Konzept für die Nachnutzung, sind wirtschaftlich nicht sinnvoll und tragen nicht zur Integration bei. 

Die dringende Aufgabe besteht also darin, schnell, günstig und vor allem nachhaltig neuen Wohnraum zu schaffen. Mit der Studie zum sogenannten „Kieler Modell“, die von der „Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e.V.“ im Auftrag des Landes Schleswig-Holstein entwickelt wurde, gibt es ein Baukonzept, das sowohl der Aufgabe als auch dem Bedarf gerecht wird. mehr...

Broschüre als PDF herunterladen